Gebäudeöffnungen

Falls Sie sich für Stegzargen entschieden haben, ist es notwendig, damit Sie diese Entscheidung rechtzeitig treffen,, d.h. beim Projekt, spätestens bei Verwirklichung des Rohbaus. Die Bauöffnungen für die Zargen müssen jeweilige Parameter haben, die unten angeführt sind. Die Montage der Zargen allein erfolgt nach Fertigstellung der Wandbemalungen, Verkleidungen und sämtlicher Fußbodenbeläge, einschließlich der Teppiche. Im Fall der Wandverkleidungen, die nicht übergreifen oder nicht in der gleichen Höhe als die Zargen enden, ist es notwendig die Verkleidung nicht bis Ende der Bauöffnung durchzuführen, jedoch eine Reihe der Verkleidung auslassen und die erst nach der Montage der Zarge allein zu bilden.  Denken Sie die Platzierung der Türe durch mit Berücksichtigung der Elektroinstallation, Wände oder der zukünftigen Ausrüstung. Falls Ihnen nicht genügend Raum zur Verfügung steht, wählen Sie z. B. eine Schiebetür an die Wand, in die Bauhülle oder deine Falttür.

Tabelle der Maße von Türen, Zargen und Gebäudeöffnungen:

Nom. Maß
B. x H. (mm)
A
Breite des Flügels
B
Lichtbreite der Zarge
C
Lichtbreite der Öffnung
D
Gesamtbreite der Zarge
E
Höhe des Flügels
F
Lichthöhe der Zarge
G
Lichthöhe der Öffnung
H
Gesamthöhe der Zarge
 600 x 1970  650/620  606  700  750     1985/1970     1970 2020(2010-2030)     2042
 700 x 1970  750/720  706  800  850
 800 x 1970 850/820  806  900  950
 900 x 1970  950/920  906  1000  1050

 

Futter wird aus einem ununterbrochenen Stück hergestellt..
Maueröffnung für Brandschutztür: Breite+12cm, Höhe min. 203cm
Maueröffnung für Rahmenzarge: Breite +20cm, Höhe 207cm

Gebäudeöffnungen I
napojení podlah_AT
Gebäudeöffnungen